Golf Physio

European Nation Cup in Sotogrande. Marc Hohmann und Nationalspieler Max Bögel

European Nations Cup 2014, Sotogrande. Marc Hohmann mit Nationalspieler Max Bögel

 

Mit der Golf-Physiotherapie hat sich die Praxis Hohmann besonders dem Golfsport zugewandt. Eingeschränkte Bewegungen von Schulter, Wirbelsäule und Hüfte haben einen negativen Einfluss auf Schwung-und Schlagtechnik. Ungewollte Ballabweichungen und Verlust der Weite sind die Folge. Durch gezielte und individuelle Therapieplanung können in Kooperation mit dem Golfpro die Bewegungsausmaße verbessert und die Technik optimiert werden.

Nach dem persönlichen Gesundheitscheck wird der ganz persönliche Trainingsplan entworfen und das darauffolgende Training durch den Physiotherapeuten betreut.

Das regelmäßige Training mit modernsten Trainingstechniken, die eigens für den Golfsport entwickelt wurden, lassen schon nach wenigen Wochen deutliche Erfolge erkennen.

Behandlungen akuter Verletzungen, sowie chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates werden durch Behandlungsmethoden aus der Physiotherapie und  Sportphysiotherapie verbessert.